Grundschule Horn - Schule mit Spaß
Grundschule Horn -  Schule mit Spaß
April 2016
Tolles Schulfest zum Abschluss der Projektwoche
Eine ganze Woche lang haben wir uns an unserer Grundschule mit dem Thema "Afrika" beschäftigt. In vielen Projekten wurden die verschiedensten Seiten dieses Kontinents entdeckt: Tiere, Landschaft, Menschen, Dörfer, Schulen in Afrika und natürlich auch die Musik der Trommeln ... Dazu haben wir zusammen mit OTTO von der Tamborena GmbH ein Musical eingeübt, das dann am Freitag Nachmittag mit allen 330 Kindern unserer Schule aufgeführt wurde. "Das Geheimnis der Zaubertrommel" hat über 500 Zuschauer begeistert, die anschließend auch das große Schulfest zum Abschluss unsererer Projektwoche besucht haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Förderverein, der für diese Trommelwoche viel Geld gespart und dann gespendet hat.
Eine weitere Besonderheit unseres Schulfestes war die Unterstützung des Vereins "Äthiopienhilfe Steinheim HSeV", der in Emdebir (Äthiopien) eine Schule für 3-6 jäjhrige Kinder gebaut hat und nun für diese Schule die Mahlzeiten bereitstellen will. Mit 24 € können alle 150 Kinder der Schule einen Tag ein Mittagessen bekommen. Wir werden sehen, wieviel Geld als Erlös des Schulfestes zusammen kommt und werden einen Teil davon an die "Äthiopienhilfe Steinheim" geben.
November 2015
St. Martin ritt erneut durch Horns Straßen
Auch in diesem Jahr sind die Kinder unserer Schule durch die Straßen Horns gezogen und wurden dabei angeführt von St. Martin, der in seinem roten Mantel auf einem echten Pferd ritt. Hunderte Kinder und Eltern sangen Martinslieder (begleitet vom Posaunenchor der Ev. Kirche), beleuchteten mit ihren Laternen die Gassen und sahen anschließend in der Kirche das Martinsspiel, das von der Theater AG aufgeführt wurde. Der neue Pastor, Herr Zizelmann, sprach noch einige Worte zum Licht in der Dunkelheit, bevor der Förderverein unserer Schule Stutenkerle, Hotdogs und Kinderpunsch anbot.
Oktober 2015
Neuer Schülerrat hat getagt
Kurz vor den Herbstferien war es wieder so weit - der Schülerrat für das Schuljahr 2015/16 hat sich zum ersten Mal getroffen. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher aus allen 12 Klassen haben diesmal besprochen, wie die Regeln an den Spielgeräten auf dem Schulhof besser eingehalten werden können. Als Lösung soll es demnächst Pausenhelfer geben, die an der Schaukel, der Rutsche und am Fußballfeld stehen und dabei helfen, dass alle viel Spaß an den Geräten haben. Die Kinder aus dem Schuelerrat besprechen diese Idee mit allen Kindern in ihrer Klasse.
Februar 2015
Unsere Schule gewinnt ein hochwertiges Ballset 
Im Januar hat Annika aus der Klasse 3a an einem Gewinnspiel von Carolinen-Brunnen teilgenommen. Zu gewinnen gab es für die ganze Schule ein hochwertiges Ballset von Wilson, bestehend aus 5 Fußbällen, 5 Basketbällen und 5 Volleybällen. Die ganze Schule freut sich darüber, dass Annika großes Losglück hatte und ausgelost wurde. Überreicht wurden die Bälle vom Schulleiter, Herrn Strömich, und Annika stellvertretend an die Klasse 3a mit ihrer Sportlehrerin Frau Rügemer.
 Danke Annika!!!
Dezember 2014
Viele tolle Beiträge auf der offenen Bühne
Zum dritten Mal hatten wir an unserer Schule eine offene Bühne. Alle Kinder die etwas zeigen oder vorspielen wollten, konnten ihre (selbst eingeübten) Beiträge vor großem Publikum präsentieren. Es gab 3 Stunden lang Gedichte, Lieder, Tänze, Akrobatik, Sketche, Vorträge am Keyboard, am Klavier, mit der Gitarre, auf dem Schlagzeug und mit dem Akkordeon. Die Zuschauer (Kinder aus der eigenen und aus anderen Klassen) sahen und hörten tolle Beiträge, die Darsteller wurden mit viel Applaus belohnt. Alle freuen sich schon auf die nächste offene Bühne!
September 2014
Kids-Walk 2014
Die Grundschule Horn war dieses Jahr mit 43 Kindern beim Kids-Walk in Holzhausen vertreten und belegte den dritten Platz. Aber Dabeisein ist alles!!! Im nächsten Jahr sind es hoffentlich wieder mehr Kinder. Es macht einfach Spaß dabei zu sein (wie man auf den Bildern sieht) und für die Grundschule mit den meisten Kindern gibt es tolle Preise.
August 2014
Hermännchen-Hefte an Erstklässler überreicht
Am Montag gab es ein besonderes Geschenk für unsere Erstklässler: Das nigelnagelneue Hermännchen-Heft Teil 3 -die Externsteine- wurde ihnen vom Schulrat Wilfried Starke überreicht! Auch der Landrat, Herr Friedel Heuwinkel, war anwesend.
Hermännchen, die beliebte Comicfigur, erkundet diesmal die Externsteine, die von unserer Schule nur einen kurzen Spaziergang weit entfernt sind!
Foto: LZ
Einschulungsgottesdienst am Samstag
Für die Erstklässler unserer Schule haben wir am Samsatg in der Ev. Kirche einen Einschulungsgottesdienst gefeiert. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Frau Pastorin SChulz und der Klasse 2a, die mit Frau Teichert ein "Spatzenstück" aufgeführt haben!
Mai 2014
Großer Sponsorenlauf für eine neue Rutsche
Zum ersten Mal gab es an unserer Schule einen Sponsorenlauf. Alle Kinder unserer Schule sind viele Runden über den Schulhof gelaufen, die gelaufenen Runden wurden von den Lehrern am Ziel abgezeichnet. Viele Kinder haben sogar 20 Runden (Höchstzahl für Erst und Zweitklässler) oder 30 Runden (Höchstzahl für Dritt und Viertklässler) geschafft!!!! Eine Runde war ca. 170 m lang... Nach ersten Auswertungen der Laufkarten waren es insgesamt etwa 7240 Runden, das sind 1230 km, die alle Schüler unserer Schule gelaufen sind! Herzlichen Glückwunsch!!!
Wir sind gespannt, wieviel Geld durch die gelaufenen Runden zusammen kommt ... je mehr Geld die Sponsoren geben, desto länger wird unsere neue Rutsche:)
Januar 2014
GS Horn unterstützt Eselaktion in Äthiopien
Im Sommer 2012 hatten wir zum Abschluss einer Afrika-Projektwoche ein tolles Schulfest mit Trommelzauber. Schüler, Eltern, Freunde und Lehrer waren damals richtig glücklich über das gelungene Fest und es gab viele fröhliche Gesichter an unserer Schule. Und auch jetzt noch, fast 2 Jahre später, gibt es fröhliche Gesichter durch dieses Schulfest ... und zwar in Äthiopien!!!
Dort hat das Ehepaar Krome aus Bredenborn im letzten November 4 Wasseresel an junge Frauen überreicht. Von jetzt an können die Esel den Frauen dabei helfen, sauberes Trinkwasser aus kilometerweit entfernten Brunnen zu holen. Für diese Wasseresel hatten viele Kinder und Erwachsene bei unserem Schulfest "Eselaktien" gekauft und insgesamt konnten wir 400 Euro für 4 Esel spenden.
Dezember 2013
Märchenhaftes Weihnachtsschulfest
Alle Vorbereitungen haben sich gelohnt! Am Nikolaustag hatten wir ein märchenhaft schönes Weihnachtschulfest an unserer Schule. Nach dem gemeinsamen Beginn mit unserem Weihnachtsflashmob füllten sich alle Klassenräume, die Flure, die Aula und die OGS und auch der Schulhof mit Leben. Überall glänzten Kinderaugen und die vielen Angebote machten richtig viel Spaß. Auf der offenen Bühne in der Aula zeigten viele talentierte Kinder ihr Können! Durch die neue Licht- und Lautsprecheranlage wurden alle ins rechte Licht gesetzt...
September 2013
Kidswalk zum Schulanfang
45 Kinder von der Grundschule nahmen aktiv am Kidswalk in Holzhausen teil. Nach 3 km rund um die Externsteine waren alle wieder pünktlich zur Siegerehrung da. Die Schule belegte den 2. Platz und alle teilnehmenden Mädchen und Jungen erhielten von ihrem Rektor einen Gutschein für einen Tag keine Hausaufgaben machen.
Juni 2013
Wir haben ein Wohnzimmer
Was hat ein Wohnzimmer in der Schule zu suchen?
Die Lehrer der Grundschule Horn waren immer auf der Suche nach einem leeren Klassenraum, um mit Eltern in Ruhe ein Gespräch führen zu können.
Da fanden wir, die Mitglieder des Lehrerrates, einen kleinen aber feinen Raum, der nicht viel genutzt wurde.
Weil wir nicht Jahre warten wollten, bis Gelder für die Renovierung und Einrichtung von der Stadt zur Verfügung gestellt werden würden, schritten wir selbst zur Tat!
Der Förderverein sagte seine Unterstützung zu und stellte uns einen Betrag zur Verfügung.
Unser Hausmeister Herr Kehne schliff und lackierte den schönen, alten Parkettfußboden und tapezierte und strich die Wände.
Wir nähten Gardinen, stöberten bei eBay, fanden noch Möbel, Bilder und Deko zu Hause …
Ja, und jetzt ist er fertig, unser Beratungsraum – auch liebevoll „Wohnzimmer“ genannt – schaut euch die Fotos an, dann wisst ihr warum ;-)
Auch die Lehrerinnen und Lehrer nutzen diesen Raum gerne für Teambesprechungen, Lehrerratssitzungen oder auch nur zum Ausruhen.
Ulla Römer-StratmannVorsitzende des Lehrerrates
Mai 2013
Lesewettbewerb
Leona erliest einen tollen 2. Platz auf Stadtebene
Ich durfte am Mittwoch, 8. Mai 2013, die Grundschule Horn beim Lesewettbewerb in Schlangen vertreten.
Als wir in Schlangen ankamen sah es erstmal sehr leer aus. Nach kurzer Suche haben wir den schon vorbereiteten
Warteraum gefunden. Wir waren die Ersten. Dort gab es Kekse, Süßigkeiten und etwas zu trinken. Bald waren
auch die anderen Teilnehmer da. Alle nach der Reihe durften wir in einem anderen Raum den anderen gegenseitig
beim vorbereiteten Text zuhören. Nacher, bei dem fremden Text mussten wir den Raum verlassen und nur die Jury
konnte zuhören. Als alle fertig waren, mussten wir eine viertel Stunde auf die Auswertung der Jury warten.
Anschließend, als uns das Ergebnis mitgeleilt wurde, konnten wir zufrieden mit einem 2. Platz nach Hause fahren.
Den ersten Platz belegte ein Junge aus Schlangen. Er hat den ersten Platz wirklich verdient!
 Leona Bohlmann
Februar 2013
Besonderer Elternabend!
Lehrerinnen und Lehrer stellten den Eltern das Schulprogramm und
 die Konzepte für unsere Schule vor
Am 18.02.2013 gab es eine Schulpflegschaftsitzung. An diesem Abend hat uns Herr Strömich einen Einblick in das Schulprogramm gegeben und es wurden einzelne Konzepte und Materialien vorgestellt. Diese Konzepte sind vorher von den Fachlehrern in Gruppen erarbeitet worden.
In Kleingruppen haben wir uns im Wechsel von 10 Minuten über folgende Themen informieren können:
Deutsch, Kunst, Mathe, Englisch, Sport, Musik, Hausaufgabenkonzept, Medienkonzept und das neue Teamgeisterprogramm.
Dieser Abend war super informativ und es hat richtig Spaß gemacht. Es war auch toll. dass so viele Lehrer/innen anwesend waren, so dass man zu dem einen oder anderen Namen auch ein Gesicht bekommen hat. Es war ein kurzweiliger Elternabend, der die gute Kooperation an unserer Schule unterstrich.
Zu weiteren Informationen sprechen Sie ihre Klassenpflegschaft an.
Sabine Müther (Klasse 2d) & Sonja Töpper (Klasse 1a)
November 2012
Lehrer und Eltern besuchen Ordu an der Schwarzmeerküste
MITBRINGSEL FÜR DIE SCHULE IST DA
Zum zweiten Mal sind Lehrer und Eltern aus Horn-Bad Meinberg nach Ordu in die Türkei geflogen. Das Thema, das dort besprochen wurde, gehört immer noch zu unserem Comenius-Projekt und heißt Elternmitarbeit in der Schule. Die Partner aus Ordu waren gute Gastgeber und haben sich viel einfallen lassen: Besuche in vielen verschiedenen Schulen, im Schulamt und beim Gouverneur, Gespräche mit Eltern, die Besichtigung einer Haselnussfabrik und vieles mehr standen auf dem Programm. Für unsere Schule waren diesmal Herr Grundmann für die Lehrer und Frau Eins für die Eltern dabei.
Oktober 2012
Schülerrat traf sich zum ersten Mal im neuen Schuljahr
Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher trafen sich am 1. Oktober zum ersten Mal im Schuljahr 2012/ 13. Das wichtigste Thema war das neue Spieleparadies, das bald auf unserem Schulhof eingerichtet werden soll. Dafür sollen Spielgeräte gekauft werden, die in den Pausen von allen Schülerinnen und Schülern ausgeliehen werden können. Das Geld für diese Spielgeräte haben wir durch unser letztes Schulfest eingenommen.
Mit dem Schülerrat haben wir Ideen gesammelt, welche Spielgeräte angeschafft werden sollten. Am häufigsten wurden Bälle für Fußball, Basketball und Tischtennis genannt, außerdem kleine Springseile, kleine Fußballtore,Tischtennisschläger und Kreide. Falls DU auch eine besonders gute Idee hat, kannst du sie uns per Mail mitteilen. Schreibe uns deine Idee an redaktion@gshorn.de
Juli 2012
Projektwoche Afrika/ Trommelzauber
Unsere Projektwoche „Afrika“ war ein voller Erfolg! Mit Hawi vom Trommelzauberteam haben wir getrommelt, was die Hände hergaben!
Zum krönenden Abschluss haben wir dann vor Eltern, Verwandten und Freunden am Freitag Nachmittag "Das Geheimnis der Zaubertrommel" aufgeführt. Über 500 Zuschauer waren vom Trommelzauber, den Kostümen und der Kulisse begeistert.
Auch das anschließende Schulfest hat richtig viel Spaß gemacht. Allen, die dabei geholfen haben, sagen wir ganz herzlich DANKESCHÖN.
Juni 2012
Schülerrat traf sich im Juni
Am 11. Juni hat sich der Schülerrat unserer Schule getroffen. Zuerst wurde das Förderband "Höflich sein" besprochen: Alle fanden es gut und wichtig, das wir an unserer Schule höflich sein wollen. Fast alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher meinten auch, dass durch das10-Minuten-Training nach der großen Pause viel mehr Höflichkeit an unserer Schule herrscht.
Danach hat der Schülerrat in kleinen Gruppen ein Plakat für das Schulfest vorbereitet. Hier sind einige Ergebnisse:
Schule macht Spaß, wenn ...
...jeder sich an die Regeln hält und höflich ist.
... die Lehrer nicht so streng sind.
... wir Unterricht haben.
Der Schülerrat ist wichtig weil ...
... vieles besprochen wird und ich mitbestimmen kann.
... er dafür sorgt, dass es in der Schule gut läuft.
... dann viel mehr Kinder auf die Regeln achten.
Mit dem Schülerrat wollen wir ...
... erreichen, dass die "Großen" mehr auf die "Kleinen" aufpassen.
... die Schule verbessern.
... Pausenhelfer in die Pausen schicken.
Noch mehr Ideen findet ihr dann beim Schulfest auf dem Schülerratsplakat ;-)
Mai 2012
Der Vorlesewettbewerb auf Stadt- und Gemeindeebene ist entschieden
Am 7. Mai haben wir in der Stadtbücherei "Julie Hirschfeld" einen Sieger im Vorlesewettbewerb gefunden, der die Schulen aus Bad Meinberg, Belle, Horn, Oesterholz und Schlangen beim Finale in Lemgo vertritt: Es ist Malin Bokel von der Grundschule am Sennerand in Oesterholz! Herzlichen Glückwunsch ;-) Jan Lippemeier, der für unserer Schule angetreten ist, hat einen guten 2. Platz erlesen. Wir sagen ebenfalls Herzlichen Glückwunsch ;-)
Einige Bilder vom Vorlesewettbewerb:
März 2012
Unser Hausmeisterpaar geht in den Ruhestand
Am 1. März haben wir zusammen mit der Turmschule unseren Hausmeister Dietmar Bargende und seine Frau Lore in den wohlverdieneten Ruhestand verabschiedet. Mit Liedern, Gedichten, Tänzen, Blumen, Werkzeug und vielen guten Worten haben sich die Schüler und Lehrer mit einem bunten Programm bei Herrn und Frau Bargende für mehr als 30 Jahre Hausmeisterdienst bedankt. Stellvertrend für alle Schüler der Grundschule haben Julia und Alexander ein Abschiedsgedicht vorgetragen:
Viel Glück auf all Ihren Wegen, wir werden Sie sehr vermissen.
Im Flatterbandkreis sind wir, Sie waren super hier!
Viele Glückwünsche für den, der uns beschützte,
Die besten Wünsche von der ganzen Grundschule Horn
Dieser Flatterbandkreis ist gemeint:
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright für das Logo "Hexe Trixi" liegt beim Mildenberger Verlag, 77652 Offenburg.

Hier finden Sie uns:

Grundschule Horn
Franz-Hausmann-Str. 16
32805 Horn-Bad Meinberg

Telefon: +49 5234/2720 +49 5234/2720

E-Mail: schule@gshorn.de